Kontakt : info@farandole.at, Tel: 0680/44 00 754 Ferstelgasse 6/6 1090 Wien

Bonjour! Ich bin in der Nähe von Paris geboren. Aufgewachsen bin ich in La Rochelle, einer Stadt an der Atlantikküste, die ich wirklich liebe!

Nach Abschluss meines Germanistikstudiums an der Universität von Rouen habe ich ein Semester als Erasmus-Studentin in Deutschland (Bonn) verbracht. Mein Weg hat mich im Jahr 2008 nach Österreich geführt, wo ich drei Jahre lang an verschiedenen Wiener Gymnasien als Sprachassistentin gearbeitet habe. Parallel dazu habe ich meinen Master in „Französisch als Fremdsprache“ an der Universität Rouen im Rahmen eines Fernstudiums beendet und natürlich auch Wien und seine Kultur kennengelernt.

 

Bald danach habe ich begonnen, mich auch für Erwachsenenbildung (z.B. am Sprachenzentrum der Universität Wien) zu interessieren. Diese Tätigkeit bereichert mich jeden Tag aufs Neue. Während des Unterrichtes werden Interessen und Emotionen geteilt und natürlich darf auch das gemeinsame Lachen nicht fehlen!

 

Nach so viele Jahren in Wien bin ich sehr glücklich, dieses Projekt, die Sprachschule „Farandole“, gemeinsam mit Thomas Billaux zu leiten und, wie ich hoffe, auch mit vielen unter Ihnen zu teilen!

 

 

MAG. ORIANNE LEFORT

  

Bonjour! Ich bin in Dieppe, in der Region Haute-Normandie geboren. Nach meinem Germanistikstudium in Rouen und einem sechsmonatigen Erasmus-Aufenthalt in Deutschland kam ich im Jahr 2008 nach Österreich, wo ich zunächst als Sprachassistent in Schulen in Wien und Niederösterreich arbeitete. Parallel dazu absolvierte ich einen Master in „Französisch als Fremdsprache“ an den Universitäten Rouen und Arras. Dieser Bildungsweg erlaubt es mir, den schönen Beruf des Französischlehrers auszuüben, ob im Rahmen von Privatstunden oder von Firmenkursen.

 

Nach einer dreijährigen Lehrtätigkeit an Wiener Schulen habe ich begonnen, in der Erwachsenenbildung zu arbeiten, sowohl mit StudentInnen, als auch mit FirmenmitarbeiterInnen. Mit großer Begeisterung leite ich seit Juli 2013 gemeinsam mit Orianne Lefort die Sprachschule „Farandole“.

 

Im Zuge meines Unterrichtes versuche ich stets, meine Passion für meine Muttersprache weiterzugeben und weniger bekannte Aspekte der französischen Kultur zu vermitteln. Für mich ist eine Unterrichtsstunde dann gelungen, wenn die TeilnehmerInnen sie mit einem Lächeln verlassen!

 

 

 

Une école, deux Français !

MAG. THOMAS BILLAUX